Freiluftkino Rehberge
Kinoinfo

Bitte beachten Sie unbedingt die in 2020 gesondert gültigen Corona-Regeln.

Kinoadresse (keine Postanschrift!): Windhuker Straße Ecke Petersallee, 13351 Berlin.
Zeige Adresse

Wetter Die Vorstellungen finden bei jedem Wetter statt.

Einlass 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Programminfos www.freiluftkino-rehberge.de

Kalender abonnierenKeinen Film mehr verpassen: Abonnieren Sie den Kinokalender in Ihr Kalender-Programm, ob PC, Mac oder Mobil (iCal-Format): Kinokalender abonnieren
URL für Google-Kalender (Link kopieren und in Google-Kalender eingeben): URL

Online Ticket 8,50 € - Bitte nutzen Sie den Button neben dem Filmtitel

5er- und 10er-Karten können aus technischen Gründen in 2020 nicht erworben oder verwendet werden

Ermäßigung Mit dem Berlin Pass können sie online eine ermäßigte Eintrittskarte zu 5 € buchen. Den Berlin Pass oder das coronabedingt gültige Ersatzdokument müssen Sie am Einlass mit dem Online Ticket vorzeigen. Ohne ein entsprechendes Dokument ist das Ticket ungültig. Den Berlinpass stellt das Bürgeramt aus, wenn die Vorgaben erfüllt sind. Infos unter www.berlin.de

Barrierefreiheit/Begleitperson Das Kino verfügt über eine rollstuhlgerechte Ausstattung. Wenn Sie über einen Ausweis mit dem Zusatz „B“ verfügen, müssen in dieser Saison zwei Tickets aus der Kategorie Berlin-Pass erworben werden. Im Kino kann Ihnen das Personal helfen, einen entsprechend zugänglichen Sitzplatz zu finden.

Facebook

Zeige Kinoadresse

Anfahrt mit Fahrrad komoot

Freiluftkino Friedrichshain

Das Kino ist mit einer Induktionsschleife für Nutzer*innen von Hörgeräten ausgestattet.
Zur Nutzung schalten Sie Ihr Hörgerät auf "T".
Für die Nutzung der Induktionsschleife buchen sie einen Platz Von B 26 bis B 22. Oder lassen sie sich von unserem Personal helfen den Platz mit jemanden zu tauschen.

Genaue Fahrzeiten:  bvg-online 

Anfahrt

Hunde dürfen an der Leine mitgebracht werden.

Kontakt rehberge ät pifflmedien.de

Betreiber Piffl Medien GmbH

Kontakt rehberge ät pifflmedien.de

Pressebetreuung Arne Höhne Presse und Öffentlichkeit Berlin