Freiluftkino Rehberge
Di., 30.08.2016, 20:00
Seefeuer
Goldener Bär 2016 - Bester Film. Gianfranco Rosis berührender Dokumentarfilm über die derzeit wohl symbolträchtigste Grenze Europas, die Insel Lampedusa. "Ein Film, den man nicht vergisst." ZDF aspekte
Seefeuer div./dt.Ut
Der 12jährige Samuele lebt auf der Mittelmeerinsel Lampedusa, auf der das Leben schon immer von dem geprägt war, was das Meer bringt. Seit Jahren sind das nun vor allem Menschen: Tausende Flüchtlinge, die in der verzweifelten Hoffnung auf ein besseres Leben eine lebensgefährliche Reise wagen. Über ein Jahr lang hat sich der Dokumentarfilmer Gianfranco Rosi auf der italienischen Insel Lampedusa, der zur Zeit wohl symbolträchtigsten Grenze Europas, aufgehalten und beobachtet, wie hier tagtäglich Flüchtlinge in der Hoffnung auf ein bessere Leben ankommen. Heraus gekommen ist ein tiefberührender Film, den man so schnell nicht mehr vergisst.
1:48 h | FSK Jahren